Wunderschöne Winterwunderwelt

Viele Jahre sehnten wir uns nach einem „richtigen“ Winter – weiße, verschneite Landschaften, Eiszapfen an den Regenrinnen, lachende Kinder, die ihre Schlitten immer wieder den Hügel hinaufziehen ….

Dieses Jahr hatten wir wieder einmal Gelegenheit, den Winter zu genießen. Es gab kaum eine matschige Phase, an der es keinen Spaß gemacht hätte, vor die Tür zu gehen. Die eisigen Temperaturen von deutlich unter -10° Celsius machten den Schnee schön pulverig und die Luft klar.

Auch ich konnte diese herrlichen Umstände für zauberhafte Bilder von euch nutzen. Hier springt passenderweise die „wilde Hilde“ umher. Eine aufgeweckte junge Jagdhündin, die ihr Herrchen sicherlich zuverlässig unterstützen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.