Shooting

Im Vorfeld besprechen wir in aller Ruhe Thema, Location und Wünsche.

Geht es um Personen, die (mit) fotografiert werden möchten, sollten diese im besten Fall farblich passend zu einander angezogen sein. Bitte keine allzu feinen Muster oder Streifen, da das die Bilder unruhig macht und verrauschen kann; möglichst keine Kleidung mit Aufdrucken oder sog. „Statements“, es sei denn es gehört ausdrücklich zum Look dazu; Uhren, Ketten (oder sonstiger Schmuck), die mit dir oder den Bildern in keiner Beziehung stehen, bitte vorher ablegen.

Kleidet euch so, wie ihr euch wohlfühlt! Sei es ein wallendes Sommerkleid oder die Jeans mit Karohemd – die Bilder werden auf jeden Fall schöner, wenn man dir anmerkt, dass es dir gut geht!

Tiere

Bitte rechtzeitig vor dem Shooting die Tiere so weit „Shooting- tauglich“ reinigen und vorbereiten, dass die Bearbeitung im Nachhinein nicht allzu schwer fällt; dazu gehört z.B. das Auswischen der Augen und Nüstern, striegeln bzw. ausbürsten von losem Fell und ähnliches.

Sollte es Lieblingsspielsachen oder -leckerlis geben, diese bitte mitbringen, allerdings habe ich auch immer etwas dabei.

Für den Fall, dass das der Hund nicht abzuleinen bzw. das Pferd nicht abzuhalftern ist, bringe ich eine Schleppleine bzw. ein Knotenhalfter mit, was im Zweifel leicht zu retuschieren ist.